Mittelschule Oberzeiring: Diverses 4 im Überblick

„What are you allowed to do?“

 

Im Englischunterricht der 3a/b Klasse konnten die Schülerinnen und Schüler in kreativer Weise ihre Gefühle und Gedanken in ihrer aktuellen Situation in einem Gedicht festhalten. Laura, Anna und Lisa nahmen den Titel zum Anlass, um über die Bestimmung in der weltweiten Pandemie zu schreiben. Ihre Gedichte bieten interessante Blickwinkel auf ein Thema, das uns momentan alle täglich begleitet.

 
Bericht und Fotos: Lisa Steiner
 
 
 
Preisträger/innen beim Raiba Zirbenland Malwettbewerb
 
Unsere Schüler/innen der ersten Klassen haben mit großem Eifer am Malwettbewerb der Raika Zirbenland teilgenommen. Zum vorgegeben Motiv „So möchte ich leben“ bzw. „Mein Traumhaus“ entstanden bunte und phantasievolle Werke. Sehr klar konnten die Schüler/innen ihre Vorstellungen zu Papier bringen, wie sie sich ihr zukünftiges Heim vorstellen. Neben einem Pool am Haus waren auf den Bildern oft Hochbeete, Windräder, Tiere, Autos, Blumen an den Fenstern, ein schöner Garten und natürlich die Bergwelt zu sehen. Mit bemerkenswerter Hingabe haben die Kinder die Bilder zum Teil im homeschooling fertiggestellt. Entsprechend schwer ist der Lehrerschaft die Bewertung gefallen. Wir gratulieren unseren Preisträger/innen:  Carina, Fabian, Jakob, Johanna, Emily und Sarah. Für uns ist jedes Bild ein Kunstwerk!
Bericht und Fotos: Enzinger Isabel
 
 
 
 
 
 
 
Vorlesetag der MS an der VS
 

Am Donnerstag, den 18. März 2021 wurde ein Vorlesetag in der Volksschule Oberzeiring veranstaltet. Dieser Tag ist für die Schüler/innen immer etwas Besonderes. Zwei Schüler/innen der vierten Klasse der MS Oberzeiring haben sich dazu bereit erklärt, den Schüler/innen der Volksschule Oberzeiring ein Bilderbuch vorzulesen. Im Anschluss daran erhielten die Schüler/innen einen Auftrag über das vorgelesene Buch, welcher mit Begeisterung gemeinsam erarbeitet und umgesetzt wurde. Die Zusammenarbeit zwischen Volksschule und Mittelschule ist durch die Corona-Vorschriften nur sehr begrenzt möglich. Umso mehr freut es, dass kleine Projekte trotz Covid-19 und unter Einhaltung aller Maßnahmen stattfinden können.

 
Bericht und Fotos: Lisa Ammer
 
 
 
 
 

 
 
home